samochód elektryczny traficar

Elektroauto gegen Verbrennungsmotor: erste Fahrt mit dem Renault ZOE

Ich pfeife auf die Ökologie, ich will einen alten V8-Kopter fahren, aber um objektiv zu sein, habe ich beschlossen, meinen Feind zu treffen. Da ich persönlich keinen Besitzer eines 100%igen Elektroautos kenne, habe ich mich entschieden, einen Renault ZEO von TrafiCar zu mieten, während sie auf der Straße waren. Ich hatte kein Auto, also habe ich mich für den ZOE von Diesel Carsharing entschieden 🙂

renault zoe schlüssel
Schlüssel Renault ZOE

Ich bin noch nie mit einem Elektrofahrzeug gefahren, daher mögen meine Erfahrungen für einige komisch erscheinen. Ich denke jedoch, dass es sich trotz der häufigen Verweise auf Verbrennungsgegenstücke um einen einigermaßen objektiven „Test“ handelt. Es ist nicht meine Absicht, die ZOE als Auto zu beurteilen, sondern als Technologie.

Fahren mit einem Elektroauto im Stadtverkehr

In gewisser Weise ist es ein Vergnügen, mit einem solchen vollelektrischen Auto durch die Stadt zu fahren. Das Fahrverhalten ist besser als bei einem Auto mit Verbrennungsmotor und Automatikgetriebe, die Beschleunigung ist absolut gleichmäßig ohne das geringste Ruckeln, das volle Drehmoment steht bei JEDER Geschwindigkeit zur Verfügung und es herrscht eine herrliche Ruhe.

Der Hauptunterschied zwischen einem Elektroauto und einem Auto mit Verbrennungsmotor? Sie müssen nicht warten, bis der Motor warmgelaufen ist. Diese Tatsache macht ein Elektroauto seinem Bruder mit Verbrennungsmotor überlegen. Sobald Sie das Auto einschalten, können Sie praktisch mit 100 % seiner Kapazität fahren, und sofort strömt warme Luft aus dem Belüftungssystem.

Die Beschleunigung dieses Wunders unter den Scheinwerfern ist etwas überraschend. Wenn man das Gaspedal durchdrückt, geht das Auto wie ein Stein aus einer Schleuder. Es ist praktisch unmöglich, von einem manuellen Auto überholt zu werden. Das Drehmoment ist von unten nach oben verfügbar, ein Gefühl, das nicht einmal herkömmliche Sportwagen bieten.

innenraum des elektroautos renault zoe
wnętrze Renault ZOE

Was ich seltsam fand, war das Geräusch, das der Antriebsstrang machte, wenn man sich einer Kreuzung näherte und anhielt. Das Auto klang wie eine Straßenbahn. Wörtlich. Wie bei einem Elektromotor verliert der Rotor an Geschwindigkeit, wird aber beim Anhalten durch eine Art Kupplung von den Rädern getrennt. In einem Auto mit Verbrennungsmotor und Automatikgetriebe sieht man das nicht, aber in einer Straßenbahn schon!

Wie funktioniert ein Elektroauto?

…a o tak o:

Silnik/Motor Renault Zoe R240-R90

Der Motor ist praktisch ein einziges bewegliches Teil, das Getriebe ist nicht mehr als ein kleines Untersetzungsgetriebe, und das Äquivalent eines Gemischbildungssystems ist eine Schalttafel, die Saft in Form von Elektronen ausgibt.

Ein solch einfaches Design eliminiert effektiv die Ausfallraten, zur Bestätigung verweise ich Sie auf ebay, unter „renault zoe parts“ finden Sie nur Wischerblätter und Lenkstangenkomponenten für die ZOE.

Route, schnelleres Fahren

Was soll ich sagen, es ist keine Rakete. Höchstgeschwindigkeit 135, ich bin auf 125 beschleunigt und habe es laufen lassen, das Auto verliert bei höheren Geschwindigkeiten deutlich an Kraft.

Das Gute daran: Es ist sehr, sehr leise. Man hört nur das Geräusch der Reifen auf dem Asphalt.

Aber das ist auch ein Nachteil.

Wie soll ich es sagen… Ich bin ein Benzinfan. Bei meinem E46 (4-Zylinder-Motor!) führte das Gasgeben zu einem so tiefen Brummen unter der Motorhaube, bis ich das Gaspedal durchgedrückt hatte. Es machte so viel Spaß, dass das Fahren in der Nacht ohne Beifahrer eine Ewigkeit dauerte, um von 80 auf 120 zu beschleunigen, und das alles mit einer Serienauspuffanlage.

Wo können Sie Ihr Elektroauto aufladen?

Aus einer Steckdose – das ist doch klar 🙂
Was ist, wenn man keine Steckdose in der Garage hat, in einem Einfamilienhaus oder im Erdgeschoss wohnt?

Es fehlen nur noch die Ladestationen für Elektroautos:

stacja ładowania samochodów elektrycznych - LIDL
Ladestation für Elektroautos – LIDL

Die nachstehende Karte zeigt die Sättigung der Ladepunkte in den einzelnen Städten Polens. In Großstädten kann man größere Konzentrationen sehen, auf der Straße wird es leider nicht so bunt sein.

Karte der Ladepunkte für Elektroautos
Karte der Ladepunkte für Elektroautos

Es scheint alles logisch zusammenzupassen: In der Stadt werden mehr Menschen den Bahnhof nutzen, und außerhalb der Stadt ist es besser, die Steckdose in Ihrem Einfamilienhaus zu benutzen. Früher gab es eine ähnliche Situation mit Autogas, die Tankstellen waren nur in großen Städten, aber wenn das Gas ausging, fuhr ich mit Benzin und der Elektriker stand still.

Es gibt noch einen weiteren wichtigen Punkt: Wie lange dauert es, ein herkömmliches Auto zu betanken? 3 Minuten? Fünf Minuten? Denken Sie einmal daran, wie oft Sie an einem verkehrsreichen Ferientag an einer stark befahrenen Straße an der Tankstelle Schlange gestanden haben. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, wie es mit Elektroautos sein wird, wo das Aufladen eines einzigen Autos Stunden dauert.

Gehen wir noch einen Schritt weiter: Ist unsere Infrastruktur dafür bereit? Im Moment gibt es noch nicht viele Elektroautos, und die Kraftwerke decken den Bedarf an Strom, aber wie sieht es in 2-3 Jahren aus? Ich möchte Sie daran erinnern, dass wir in Polen immer noch keine Kernkraftwerke, sondern Kohlekraftwerke nutzen, was bedeutet, dass ein Elektroauto stärker riecht als ein Verbrennungsmotor.

Elektro- und Verbrennungsauto: Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Beschleunigung auf 50 km/h
  • sofortige Wärme in der Kabine
  • Stille im Inneren
  • keine Emissionen
  • wenige mechanische Komponenten
  • kein „Warmlaufen“ des Motors erforderlich
  • lineares Drehmoment
  • Gadgetry-Funktionen

Nachteile:

  • Betankungszeit
  • eine Menge Elektronik
  • niedrige Höchstgeschwindigkeit
  • Beschleunigung über 50km/h
  • Reichweite mit einer „Betankung“
  • Batterieverleih (bei Renault)
  • Verfügbarkeit von Ladestationen

Müssen wir Angst vor Elektroautos haben? Ich glaube nicht. In den nächsten Jahren werden Elektroautos genauso auf dem Markt sein wie Benziner und Diesel: Elektroautos eignen sich hervorragend für die Stadt, Dieselautos für die Straße und Benziner sind vielseitig einsetzbar und eignen sich hervorragend für TrackDays.

traficar Elektroauto
Renault ZOE – Elektroauto

Zusammenfassung: Wann lohnt sich der Kauf eines Elektroautos??

Um ein Elektroauto zu kaufen, ist es sinnvoll, mehrere Bedingungen zu erfüllen. Wenn Sie in einer Stadt wohnen oder kurze Strecken fahren, ist es wichtig, dass Sie eine Steckdose in Ihrer Garage oder eine Ladestation in der Nähe Ihres Wohnorts haben. Es ist am besten, längere Strecken mit dem Zug zu reisen und keine Kinder zu haben.

Es macht keinen Sinn, ein Elektroauto zu kaufen, wenn man im zehnten Stock wohnt und keine Garage hat, wenn die nächste Ladestation einen Kilometer entfernt ist und wenn man jedes Wochenende mit der ganzen Familie 300 Kilometer zu den Schwiegereltern fährt. In einer solchen Situation ist ein Elektroauto ein logistischer Flop.

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.