jak ładować hulajnogę elektryczną

Wie lädt man einen Elektroroller richtig auf?

wie man einen Elektroroller richtig auflädt

Wie lade ich meinen Elektroroller auf, damit er möglichst lange hält und mein Batterieverbrauch so gering wie möglich ist?

Paul

Ich antworte, wie man einen Elektroroller auflädt

Elektroroller sind im Allgemeinen mit Lithium-Ionen-Batterien des Typs 18650 ausgestattet (wie der Tesla XD). Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die Tiefentladung die Anzahl der Zyklen und die Lebensdauer reduziert. Halten Sie sich an die gleichen Regeln wie bei der Verwendung eines Smartphones oder einer Powerbank. Die Batterie sollte weder tiefentladen noch vollgeladen gelagert werden.

Situationen aus dem wirklichen Leben, die beschreiben, wie man einen Elektroroller auflädt:

  • Wenn Sie Ihren Roller jeden Tag fahren, laden Sie ihn jeden Tag voll auf. Ein Markenroller ist mit einem BMS ausgestattet, einem Computer, der das Aufladen der Akkus steuert, man kann sie die ganze Nacht anlassen, und es wird nichts Schlimmes passieren. Bei Motorrollern, bei denen Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein hochwertiges BMS-Modul verwenden, ist es besser, den Stecker kurz nach Erreichen der vollen Ladung zu ziehen.
  • Wenn Sie mit Ihrem Roller eine lange Strecke fahren und das Risiko besteht, dass Sie bei Ihrer Rückkehr nur noch einen geringen Prozentsatz der Batterie übrig haben, dann ist es besser, die Batterie vor Ort zu laden oder zumindest ein wenig aufzuladen, z.B. bei der Arbeit im Büro. Das Ladegerät hat einen Stromverbrauch, der mit dem eines Laptops vergleichbar oder sogar niedriger ist, so dass niemand ein Problem damit haben sollte. 😉
  • Wenn Sie Ihren Roller nur gelegentlich benutzen, z.B. alle 2 Wochen, oder ihn für den Winter wegstellen, laden Sie ihn auf ca. 70-80% auf und lassen Sie ihn in diesem Zustand bis zur nächsten Benutzung. Dabei können Sie z. B. einmal im Monat überprüfen, dass es keinen Strom zieht. Ein versehentliches Entladen auf Null führt zu einer Verkürzung der Batterielebensdauer. Wenn die prozentuale Ladung gesunken ist, schließen Sie es für 10 Minuten an, lassen Sie es nicht unter 65-70% fallen.

Wenn Sie einen unverschlossenen Roller haben, empfehle ich häufiges Aufladen, da er gerade dann mehr Leistung hat, wenn die Batterie fast voll ist, das liegt an der Art, wie der Motor gesteuert wird. Als Faustregel gilt, dass der Motorregler eine bestimmte Stromstärke vorgeben soll, z. B. 20 Ampere.

Wenn also der Akku bei voller Ladung eine Nennspannung von 35 V hat, entspricht die vom Motor erreichte Leistung 20*35 oder 700 Watt. Wenn die Spannung auf z. B. 32 V sinkt, sinkt die Leistung auf nur 640 W. Für einen erwachsenen Mann ist das sehr auffällig, besonders wenn es bergauf geht!

Sie können den Ladezustand der Akkus sowie den Verbrauch der einzelnen Akkupacks mit der App überprüfen m365 Tools for m365/Pro/1S/Pro2, G30, ES and more:

Neben der Batteriespannung werden Sie noch weitere Parameter überprüfen, wie z. B.

  • Anzahl der Gebühren,
  • Anzahl der vollständigen Ladezyklen,
  • Temperatur,
  • Batteriekapazität ausgelegt,
  • tatsächliche Batteriekapazität,
  • Seriennummer,
  • das Herstellungsdatum der Batterie,
  • die Firmware-Version des BMS-Moduls.
anwendung zur überwachung der batterieleistung in einem elektroscooter

Hoffentlich hat dieser Artikel Ihnen geholfen, die Frage zu beantworten, wie man einen Elektroroller auflädt und der Prozess des sicheren Betriebs dieses Fahrzeugs hält keine Geheimnisse mehr für Sie.

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.