narzedzia domowy warsztat

Welche Werkzeuge für eine Autowerkstatt zu Hause?

Welche Werkzeuge sollten Sie in Ihrer kleinen Werkstatt haben, um wenigstens ein bisschen unabhängig von Mechanikern zu sein? Wie oft haben Sie schon gehört, dass man einen Satz Steckschlüssel mit Ratsche kaufen sollte, mit dem man jeden Impreza (Subaru) abschrauben kann? Ganz so einfach ist es nicht – die Theorie ist eine Sache, die Praxis eine andere….

Welche Werkzeuge für eine Autowerkstatt zu Hause?

Es ist kein Geheimnis, dass ich seit zwei Jahren versuche, das Beste aus meinen Heimwerkerfähigkeiten zu machen, damit ich ein bisschen Heu bei der Arbeit sparen und mit demselben Budget mehr für meine beiden Sultaninen tun kann. In meinem Autoblog habe ich jedoch nur einen winzigen Teil der Arbeit und der Investitionen in Werkzeuge beschrieben.

Meine Geschichte in Kurzform…

Ich habe den 100-teiligen GEKO Ratschen- und Steckschlüsselsatz bei einer Verlosung auf dem Markt in Czarnków gewonnen. Ich war sehr glücklich, ich werde ein Mechaniker sein! Ich kann alles mit ihnen machen!

Und so begann es…. Ich habe einen Frosch und dann einen Radschlüssel gekauft. Für Bremsen einen Sechskantschlüssel und für Schrauben einen Drehmomentschlüssel. Dann eine zweite – andere Kraft. Die Jochführungen werden mit einem 7-mm-Inbus gedreht, der in keinem Bausatz enthalten ist. Spezialschlüssel für Ölfilter. Für Federklemmen spezielle Klemmen, eine weitere mit Verlängerung für schwer zugängliche Stellen. Andere Zangen für Segerringe – VIER Typen: winklig und gerade, quetschend und spreizend.

Ich nahm das Cockpit auseinander und kaufte einen Satz Abzieher. Ich brauchte Einfädler, war ein passender im Bausatz dabei? Im Leben…. Ich habe separat gekauft, weil der Faden gut ist. Ich wollte unabhängig sein und kaufte ein Bremsenentlüftungsset – überraschenderweise funktioniert es.

Torx-Einsätze? Sicher, aber dazu gehörte eine ½ bis ⅜-Zoll-Reduzierung für die Ratsche und ein Satz Torx-Einsätze, aber für den Fluss brauchte ich einen mit Loch. Ich schraubte die Stecker ab, ein Besuch im Laden – eine Steckdose mit einem Haltegummi.

Kabelanschlüsse? Ja, aber nur mit einer speziellen Crimpzange. Ich wollte die Eingeweide abschrauben, kaufte einen 32er-Flachmann, brauchte einen zweiten, vermasselte es und gab das Auto einem Mechaniker, fuhr nach Masuren.

Der Mechaniker hatte eine Fraktur! Wenn es nicht der Charme ist, ist es die Pest… kein Happy End.

Welche Werkzeuge braucht man in der Werkstatt, um an Autos zu basteln?

Zunächst einmal: Chemie!

Je mehr Sprühstöße, desto besser. Wenn etwas knarrt, korrodiert oder entfettet werden muss, kommt man um gute Chemikalien nicht herum.

  • Penetrierende Rostentferner,
  • Universal-Entferner,
  • Lagerfett,
  • Trockenes Silikonfett,
  • WD-40, weil es das Wasser gut verdrängt,
  • Sprühfarbe, wenn etwas korrodiert ist + aktive Grundierung.

Zweitens: analoge Werkzeuge!

  • Froschlift,
  • 2 Stuten,
  • Eine Ratsche mit einem Satz Steckschlüsseleinsätze, damit lassen sich Schrauben schneller drehen und werden nicht beschädigt, je größer der Satz, desto besser,
  • Schraubendreher,
  • Radschlüssel mit Verlängerung,
  • Verstärkte Steckdosen für Räder, da normale Steckdosen brechen,
  • Mit dem Hammer, denn ohne Hammer geht es nicht: Schlagen Sie der festgebackenen Schraube kräftig auf den Kopf, damit das Rohr weich wird,
  • Kombinationszange,
  • Seger-Zange,
  • Crimpzange,
  • Traditionelle Maulschlüssel,
  • Flache Bremsleitungsschraubenschlüssel,
  • Gebogene Flachschlüssel,
  • Sechskant-Inbus-Schlüssel,
  • Torx-Bits, vorzugsweise mit Loch,
  • Drehmomentschlüssel, vorzugsweise zwei verschiedene,
  • Klopfer,
  • Abziehvorrichtungen für Polstermöbel,
  • Drahtbürste,
  • Messschieber,
  • Schlitzlehre,
  • Akku-Bohrmaschine/Schrauber,
  • BRANDED Satz von Metall-Bohrern,
  • Nietmaschine und Nietsatz – verschiedene Typen, lang und kurz.
  • Ein anständiges Messer!

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Drittens: Elektronik!

  • Multimeter mit Spannung, Widerstandsmessung und Summer für die Durchgangsmessung,
  • Tester mit 12-24 V Glühbirne,
  • Lötkolben + Zinn + Kolophonium oder anderes Flussmittel,
  • Schrumpfschläuche,
  • Satz Steckverbinder + Crimpzange,
  • Satz Sicherungen,
  • Von einem Meter abgeschnittene Drähte,
  • Abisoliermittel,
  • Fackel,
  • Tragbare Stirnlampe,
  • Werkstattlampe mit Magnet,
  • Heißluftpistole.

Viertens: Diagnose!

  • OBD-Schnittstelle,
  • Stethoskop,
  • Druckmesser für die Motorkompression, getrennt für Diesel und Benzin
  • Kraftstoffdruckmesser, auch unterschiedlich für Diesel und Benzin,
  • Kopfdichtungsprüfgerät,
  • Testgerät für den Überlauf der Einspritzdüse.

Fünftens: Arschlöcher!

  • Tritons,
  • Graues Band,
  • Isolierband,
  • Klebstoffe: Zweikomponentenkleber (Poxipol) und Cyanacrylat (Tropfen),
  • Bohrer-Set,
  • Magnet am Verlängerungsstück,
  • Spiegeln!

Ich habe meine Werkzeuge für Autos und Fahrräder 3 Jahre lang gesammelt. Ich glaube, sie kosten etwa 3-4 Tausend Euro. Warum so viel? Viele von ihnen wurden beschädigt, und aus Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es sich nicht lohnt, sie zu retten. Bei Autos kann eine festsitzende Schraube einen solchen Widerstand leisten, dass ein Schraubenschlüssel von schlechter Qualität bricht.

Mit einem solchen Kit können Sie bereits versuchen, einen Impreza, E46, Stilo oder sogar einen 911er zu zerlegen…

… Vorsicht vor Überraschungen!

Bei einem BMW-Reihensechszylinder zum Beispiel kann man kaum etwas tun, ohne die Eingeweide abzuschrauben, und man braucht zwei spezielle 32-mm-Flach- und sehr dünne Schraubenschlüssel, um sie richtig abzuschrauben.

Wenn Sie beginnen, den Kopf abzuschrauben, werden Sie mit Spline- und Polydrive-Schlüsseln vertraut sein, und wenn Sie amerikanische Autos fahren, benötigen Sie Zoll-Schlüssel, da unsere metrischen Schraubenschlüssel die Bolzen beschädigen würden.

Manchmal braucht man auch Schraubenschlüssel und Spezialwerkzeuge, z. B. Bolzenzieher oder Lichtmaschinenlagerschlüssel. Wenn für den Austausch des Steuerrads spezielle Schlösser erforderlich sind, die sich nicht lohnen, ist es besser, das Auto einem Mechaniker zu überlassen oder es in einer Kfz-Werkstatt zu mieten.

Machen wir uns nichts vor: Sie werden niemals ALLE Werkzeuge, die Sie für alle Ihre Autos benötigen, in Ihrer Heimwerkstatt unterbringen können, aber im Falle einer Panne ist es gut, eine Kfz-Werkstatt in der Nähe zu haben, die Ihnen im Notfall helfen kann.

Es kommt oft vor, dass ein freier Moment zum Heimwerken auf einen Sonntag fällt, aus Mangel an Werkzeug und geschlossenen Geschäften steht die Arbeit und wartet auf ein anderes freies Wochenende – dann ist es gut, zwei Autos zu haben 🙂

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.